Menu
menu

Willkommen auf den Seiten des Ministeriums für Bildung

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Das Ministerium für Bildung ist fachlich zuständig für das allgemein-​ und berufsbildende Schulwesen, die Erwachsenenbildung, die politische Bildung sowie die Kirchenangelegenheiten.

Dieser Internetauftritt gibt Ihnen einen Einblick in den Arbeitsbereich und die Organisation des Ministeriums und stellt Inhalte zu einer großen Vielfalt an einschlägigen Themen zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen bzw. Unterstützung benötigen.

Eva Feußner
Ministerin für Bildung des Landes Sachsen-​Anhalt

Twitter

RT @sachsenanhalt: Der Ansprechpartner für jüdisches Leben in #SachsenAnhalt und gegen Antisemitismus beteiligt sich an #Lichtzeigen in Eri…

Twitter

RT @LpBLSA: Wir erinnern und vergessen nicht: 77 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wird heute wieder der Millionen…

Twitter

2/2 Jeder Angriff auf friedliche Menschen bei der Ausübung ihrer Religion muss mit aller Härte verfolgt und bestraft werden.“ Die Ermittlungsbehörden hätten gute Arbeit geleistet, nun müsse die verabscheuungswürdige Tat konsequent aufgearbeitet werden. @sachsenanhalt /jh

Twitter

1/2 Bildungsministerin Eva #Feu ßner hat gestern die Schüsse auf Besucher des Islamischen Kulturcentrums IKC in #Halle scharf verurteilt. „In Sachsen-Anhalt ist kein Platz für jedwede Form von Muslimfeindlichkeit, Antisemitismus und Rassismus.

Twitter

@mariogordziel Das Vorgehen wurde mit zahlreichen Schulleiterinnen und Schulleitern aller Schulformen in der vergangenen Woche so besprochen. /jh

Twitter

@klassenkrempel @sachsenanhalt Es wird dort vermerkt, dass die Regelungen bis zum Beginn der Winterferien gelten. /jh

Twitter

2/2 Schulleitungen können in Abstimmung mit dem Landesschulamt pädagogisch abgewogen Einschränkungen im Schulbetrieb vornehmen, wenn es zu einer kritischen Zahl an Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern kommt, die pandemiebedingt abwesend sind. /jh

Twitter

1/2 Informationen zum Schulbetrieb bis zu den Winterferien: https://t.co/LJaEZP17T1Tägliche Testpflicht bleibt bestehen, ebenso die Maskenpflicht im Unterricht. Präsenzunterricht im Regelbetrieb soll aufrechterhalten werden. @sachsenanhalt

Twitter

2/2 Dabei werden Präsenzunterricht und moderne digitale Lernangebote miteinander verbunden. Dadurch erhalten die Schülerinnen und Schüler ein flexibleres Angebot, das ihnen die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und schulischer sowie beruflicher Weiterentwicklung erleichtert. /jh https://t.co/rVOjex7aVm

Twitter

1/2 Bildungsministerin Eva #Feu ßner hat die Schule des Zweiten Bildungsweges in Magdeburg besucht. Für den Unterricht im Bereich des Abendgymnasiums hat die Schule im Rahmen eines Schulversuchs das E-Learning-Konzept „Blended Learning“ erprobt.