Menu
menu

Pressemitteilungen des Ministeriums für Bildung

Seite 1 von 736

Die Unterrichtsversorgung an Sachsen-Anhalts allgemeinbildenden Schulen (ABS) hat sich in den vergangenen Monaten leicht verbessert. Das ist das Ergebnis der Auswertung von Daten, die regelmäßig am ersten Unterrichtstag nach den Winterferien erhoben werden. Demnach lag die Quote bei 95,3 Prozent.…

weiterlesen

Sachsen-Anhalts Bildungsministerin Eva Feußner hat die jüngsten Vorwürfe gegen das Ministerium für Bildung und dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deutlich verurteilt: „Die in den vergangenen Wochen und Monaten anonym in Umlauf gebrachten diskreditierenden Anschuldigungen sind auf das schärfste…

weiterlesen

Das Institut zur Weiterqualifizierung im Bildungsbereich an der Universität Potsdam (W.i.B.) hat gemeinsam mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg einen neuen Zertifikatskurs zur Qualifizierung von Lehrkräften im Seiteneinstieg eingerichtet. Er richtet sich zum einen an Lehrkräfte im…

weiterlesen

Das Ministerium stellt fest, dass der in der Berichterstattung des MDR vom 15. Februar 2024 skizzierte Sachverhalt konstruiert ist, mit dem Ziel, die Hausleitung und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums für Bildung zu beschädigen und den Vorgang zu skandalisieren. Die Berichterstattung…

weiterlesen

Kinder, die bis zum 30.6.2025 das sechste Lebensjahr vollendet haben, werden mit Beginn des Schuljahres 2025/26 schulpflichtig und nehmen nach der Einschulung ihren Schulbesuch wahr. Die Anmeldung des Kindes an der zuständigen Grundschule muss bis zum 1. März 2024 erfolgen. Dafür kann das…

weiterlesen

Seite 1 von 736