Menu
menu

Die Fachschule

Welche Aufgaben hat die Fachschule?
Fachschulen sind Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung. Die Bildungsgänge in den Fachbereichen schließen an eine berufliche Erstausbildung und an Berufserfahrungen an. Fachschulen qualifizieren für die Übernahme von Führungsaufgaben und fördern die Bereitschaft zur beruflichen Selbstständigkeit. Darüber hinaus können schulische Abschlüsse und die Fachhochschulreife erworben werden, die die Fortsetzung des Bildungsweges an einer Fachhochschule ermöglichen. Der Besuch einer Fachschule kann auch die Vorbereitung auf die Meisterprüfung einschließen.

Welche Fachbereiche können geführt werden?
Die Fachschule ist in folgende Fachbereiche gegliedert:

  • Agrarwirtschaft
  • Technik
  • Wirtschaft
  • Sozialwesen

Die verschiedenen Fachrichtungen und Schwerpunkte sind der Grafik zu entnehmen.

Die Übersicht über die Standorte zeigt, wo welche Bildungsgänge angeboten werden.

Welche Aufnahmevoraussetzungen müssen erfüllt werden?
Der Besuch einer Fachschule setzt in der Regel eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und berufspraktische Tätigkeiten voraus.

Das Nähere regelt die Verordnung über Berufsbildende Schulen (§§ 110, 115, 120, 126, 134 und 141).

In welcher Form gestaltet sich die Ausbildung?
Die Ausbildung kann in Vollzeit- oder Teilzeitform (berufsbegleitend) erfolgen. Die Festlegung von Gesamtstundenumfängen der Ausbildungen ermöglicht eine flexible zeitliche Dauer.

Welche Abschlüsse können erworben werden?
Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen, mit der die erworbene Gesamtqualifikation festgestellt wird. In Fachschulen kann neben den Berufsabschlüssen in den Fachbereichen Technik und Wirtschaft mit dem Abschlusszeugnis die Fachhochschulreife erworben werden.

Im Fachbereich Sozialwesen kann nach Teilnahme an einem Zusatzangebot und erfolgreicher Zusatzprüfung ebenfalls die Fachhochschulreife erreicht werden.

 

 

Twitter

@Ostprog Entschuldigung, die Frage ist untergegangen. Nein, Daten zur Impfquote bei Lehrkräften liegen nicht vor. Es handelt sich um sensible Gesundheitsdaten und die Impfung ist freiwillig. /jh

Twitter

Aktuelle Zahlen zu infizierten und in Quarantäne befindlichen Schüler:innen und Lehrkräften: https://t.co/xmc4ruhNwn/jh

Twitter

Jetzt live. Bildungsminister ⁦@MarcoTullner⁩ im Gespräch mit der ⁦@Volksstimme⁩. https://t.co/dq20hs7jdd

Twitter

3/3 Für die Abschlussklassen wird Präsenzunterricht zur Prüfungsvorbereitung durchgeführt. /jh

Twitter

2/3 In Jahrgang 1-6 aller Schulformen&ab Klasse 7 an Förderschulen findet für anspruchsberechtigte Schüler:innen Notbetreuung statt. Jg. 7-13 der übrigen allgemeinbildenden Schulen, der BBSen, der Schulen für Gesundheitsfachberufe&der Pflegeschulen wechseln in Distanzunterricht.

Twitter

1/3 Informationen zum Schulbetrieb in den Landkreisen und kreisfreien Städten ab dem 19.4.: https://t.co/FhQoG1AB7H.Im LK Stendal bleiben alle öffentliche Schulen und Schulen in freier Trägerschaft geschlossen.

Twitter

@SandraKerber89 Der Burgenlandkreis hat die Testpflicht in einer eigenen Verordnung niedergeschrieben, siehe hier: https://t.co/kFLnJ88ASc.Daher ist die Testpflicht in diesem Landkreis mit dem gestrigen Beschluss nicht aufgehoben. /jh

Twitter

RT @Landtag_LSA: Der #ltlsa gratuliert den sieben Jungforscherinnen und Jungforschern aus #SachsenAnhalt , die sich kürzlich für den 56. Bun…

Twitter

Aufgrund eines Beschlusses des Verwaltungsgerichts Magdeburg wird die Testpflicht an Schulen bis zum Ende der Woche ausgesetzt. Eine Freiwillige Testung bleibt möglich! Pressemitteilung dazu: https://t.co/CGdwLcYVTl/jh

Twitter

Aktuelle Zahlen zu infizierten und in Quarantäne befindlichen Schüler:innen und Lehrkräften: https://t.co/LiR5HBtplO/jh