Menu
menu

Schulpsychologische Beratung

Das Landesschulamt bietet Beratungen und Fortbildungen an, um Lehrkräften, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Verbesserung der Unterrichts-, Erziehungs- und Lernsituation zu geben.

Schulpsychologische Beratung wird als Einzelfallhilfe (z.B. bei Lern- und Verhaltensschwierigkeiten, bei Krisensituationen oder bei Hochbegabungen) und auch als Systemberatung für die Schule als Organisation (z.B. bei der Schulprogrammentwicklung oder bei der Verbesserung von Kommunikation und Konfliktbewältigung) mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe angeboten. 

Beratungsstellen beim Landesschulamt

Die schulpsychologische Beratung ist beim Landesschulamt an drei Standorten angesiedelt:

Standort Halle
Referat 23, Ernst-Kamieth-Str. 2, 06112 Halle

Standort Magdeburg
Turmschanzenstr. 32, 39114 Magdeburg

Standort Dessau

Nategasse 6, 06884 Dessau

Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner unter https://landesschulamt.sachsen-anhalt.de/behoerde/schulpsychologische-beratung/kontakt/

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen beraten Schulen – alle Schulformen – Schulpsychologische Beratung des Systems Schule: 

  • Beratung zur Gestaltung von Lern- und Erziehungsprozessen

  • Beteiligung bei der Entwicklung, Begleitung und Evaluation von Schule, z.B. bei Schulprogrammen oder Modellversuchen

  • Fragen der Entwicklung, Überprüfung und Anwendung von Beobachtungsverfahren und lerndiagnostischen Verfahren einschließlich von Fragen der Leistungsmessung und Schülerbeurteilung

  • Entwicklung der Schule als Organisation/ Supervision/ Coaching - Unterrichtsorganisation und -planung als Gestaltung von sozialen Beziehungen

  • Planung und Durchführung von Differenzierungs- und Fördermaßnahmen
    (einschließlich integrativer Förderung)

  • Kooperation im System Schule

  • Konfliktbewältigung

  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung von Schule durch fachpsychologische Mitarbeit in Beratung und Fortbildung

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten Einzelberatungen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern, Schulleiterinnen

  • Beratung im Einzelfall, z.B. bei Lern- und Arbeitsstörungen, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwierigkeiten, Teilleistungsstörungen, Schulangst, sozialen Auffälligkeiten wie gehemmtes oder aggressives Verhalten, Erarbeitung von Förderkonzepten, Diagnose und Förderung von Begabungen
  • Krisenintervention

  • Training/ Coaching

  • Schullaufbahnberatung

  • Beratung zur Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus

  • Stellungnahmen und schulpsychologische Untersuchungsbefunde

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen gestalten Fortbildungen mit originär psychologischen Aspekten

  • zur Weiterentwicklung von Schule durch Mitwirkung an schulinterner, regionaler und landesweiter Fortbildung für Lehrkräfte, Schulleiterinnen und Schulleiter aller Schulformen
  • Unterstützung der Informationsmöglichkeiten von Eltern

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen wirken mit bei schulfachlichen Entscheidungen, z.B.

  • bei Ausnahmen von der Schulpflicht
  • bei der Feststellung sonderpädagogischen Förderbedarfs

  • beim Schulwechsel

  • beim Schullaufbahnwechsel

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen arbeiten mit anderen Beratungsdiensten zusammen, wie z.B. mit

  • Familien- und Erziehungsberatungsstellen, Suchtberatungsstellen, Gesundheitsämtern/ Kinder- und Jugendpsychiatrie, Jugendämtern, Sozialämtern, Arbeitsämtern
  • therapeutischen Einrichtungen

  • sonderpädagogischen Beratungsstellen

 

 "Corona und Du" - Infoportal zur psychischen Gesundheit für Kinder und Jugendliche

Ein Projekt der Kinder- und Jugendpsychiatrie des LMU Klinikums München in Partnerschaft mit der Beisheim Stiftung

 

 

 

Grußwort des Bildungsministers Marco Tullner

Twitter

2/2 „Dass zwei Projekte aus unserem Bundesland mit diesem Preis ausgezeichnet wurden, zeigt, dass auch in und trotz der Corona-Pandemie das gesellschaftliche Engagement in Sachsen-Anhalt ungebrochen ist“. https://t.co/c6AziBRL0t/jh

Twitter

1/2 Children for a better World e. V. (@CfabW) hat 2 Projekte aus @sachsenanhalt mit dem CHILDREN Jugend hilft! Preis 2021 ausgezeichnet. „Beiden Projekten gratuliere ich herzlich, gleichzeitig möchte ich mich für das herausragende Engagement bedanken“, so @MarcoTullner.

Twitter

#job eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter (m/w/d) im Referat 16 "Bildungsmanagementsystem, Onlinezugangsgesetz (OZG)": Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, 39114 Magdeburg https://t.co/PiHulrVUfL

Twitter

Seit gestern & noch bis zum 21.9. können Sachsen-Anhalts Schüler:innen das Online-Center der #Sch ülerhilfe kostenfrei nutzen. Das Angebot ist für jede Schulform & Jahrgangsstufe geeignet. https://t.co/R1SkAspYyo/jh

Twitter

5/5 Link zur Pressemitteilung: https://t.co/B7jzrhqdtV/jh

Twitter

4/5 Leistungsstarke Schüler:innen werden in der #Webakademie des Landes Sachsen-Anhalt u.a. auf Angebote der #DigitalenDreht ür, der #Campus-Freizeit und dem #Phyphox-Ferienangebot hingewiesen.

Twitter

3/5 Außerdem steht das Online-Center der #Sch ülerhilfe für den Zeitraum vom 22.7.-21.9. kostenfrei für Schüler:innen und Schüler aus Sachsen-Anhalt zur Verfügung. Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler:innen, die Lernrückstände aufholen wollen.

Twitter

2/5 Um Lernstandsdefizite zu kompensieren, werden während der Sommerferien im Rahmen eines Pilot-Projekts #Lerncamps in Kooperation mit dem Jugendherbergsverband @djh_lsa und dem Landesverband der #Volkshochschulen angeboten.

Twitter

1/5 Heute haben ca. 198.000 Schüler:innen der allgemeinbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt das Schuljahr 2020/21 beendet. @MarcoTullner wünschte allen Schüler:innen erholsame Ferien & dankte allen an Schule Beteiligten für ihr Engagement in diesem herausfordernden Schuljahr.

Twitter

Aktuelle Zahlen zu infizierten und in Quarantäne befindlichen Schüler:innen und Lehrkräften: https://t.co/xmc4ruzoUX/jh