Menu
menu

Sportunterricht

Bewegung, Spiel und Sport sind für die Gesamtentwicklung im Kindes- und Jugendalter von grundsätzlicher Bedeutung und tragen zur allgemeinen physischen, motorisch-sportlichen, kognitiven und sozialen Entwicklung der Heranwachsenden bei. Aus diesem Grund ist der Sportunterricht ein wichtiger Bestandteil umfassender Bildung und Erziehung und bildet die zentrale Säule des Schulsports.

Aufgabe des Sportunterrichts ist es nicht nur, Freude am Entdecken und Erproben von Bewegung zu wecken und zu erhalten, sondern ein dauerhaftes Interesse an körperlicher Betätigung als Grundlage einer gesundheitsorientierten Lebensführung zu festigen sowie durch die aktive Auseinandersetzung mit Objekten und Situationen die Bildung kognitiver Strukturen zu unterstützen. Die Kinder sollen durch den Sportunterricht die Freude an der Bewegung entdecken und lernen, dass Sport sich positiv auf ihr seelisches und körperliches Wohlbefinden auswirkt. Der Sportunterricht leistet aber auch einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Förderung verschiedener sozialer Kompetenzen wie zum Beispiel Teamgeist, Toleranz und Fairness.

Weitere Informationen finden Sie hier

Außerunterrichtlicher Schulsport

Neben dem Sportunterricht ist der außerunterrichtliche Schulsport die zweite Säule des Schulsports. Er bildet die Brücke zwischen dem schulischen Sportunterricht und dem außerschulischen Sport. Seit Beginn der 90er Jahre fördert das Land Sachsen-Anhalt über das Förderprogramm „Sport in Schule und Verein“ außerunterrichtliche Sportangebote für Schülerinnen und Schüler. Des Weiteren sind die Bundesjugendspiele und die Schulwettbewerbe "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" feste Bestandteile des außerunterrichtlichen Sports.  Diese schulischen Sportangebote bieten den Schülerinnen und Schülern über den Unterricht hinaus die Möglichkeit zu regelmäßiger sportlicher Betätigung, zu sportlichem Wettbewerb und regen zu einer sinnvollen Gestaltung der Freizeit an.

Weitere Informationen finden Sie hier

Schulsportwettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS

Der bundesweite Schulsportwettbewerb ist mit jährlich rund 910.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der weltweit größte Wettbewerb seiner Art. Er bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, schon in der Schulzeit Wettkampferfahrungen zu sammeln und sich in Teamgeist, Fairness und Toleranz zu üben. Zugleich kann JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS die Schülerinnen und Schüler dazu anregen, ein Leben lang sportlich aktiv zu bleiben.

Weitere Informationen zum bundesweiten Schulsportwettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS erhalten Sie auf den Seiten des Landesschulamtes.

 

 

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Twitter

Nach einem ersten Einblick in Wernigerode besuchte Bildungsstaatssekretär #Diesener heute ein #Lerncamp in #Naumburg . Dort lernen 17 Schülerinnen & Schüler der Jahrgänge 6/7 im Fach Englisch, um durch die Pandemie entstandene Lernrückstände zu reduzieren. #AufholenNachCorona /jh https://t.co/V8LHk332nY

Twitter

2/2 dem Landesverband der Volkshochschulen & weiteren Partnern in den Sommerferien 5-tägige Lerncamps an. Ziel ist es, dass die teilnehmenden Schülerinnen & Schüler die durch die Corona-Pandemie entstandenen Lernrückstände reduzieren können. @sachsenanhalt /jh

Twitter

1/2 Bildungsstaatssekretär #Diesener besuchte heute ein #Lerncamp in wernigerode_de für Schülerinnen & Schüler der Jahrgänge 6/7 in den Fächern Englisch & Mathe. Das Bildungsministerium bietet in Kooperation mit dem Landesverband des Deutschen Jugendherbergswerkes, https://t.co/gsBUQxhzh3

Twitter

#job eine Bürosachbearbeiterin/ ein Bürosachbearbeiter (m/w/d) Referat 12: Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, 39114 Magdeburg https://t.co/M5ash1ZMA0

Twitter

#Servicetweet: Jetzt schon an die #Ferien bis 2030 denken: Ferienregelung für die Schuljahre 2024/2025 bis 2029/2030 unter https://t.co/7JDhQLiDw2/jh

Twitter

@interpunk85 Ja, vielen Dank, ist jetzt korrigiert. /jh

Twitter

@sachsenanhalt PM: https://t.co/giacdjhPLy

Twitter

Twitter

@sachsenanhalt hat heute die Schwerpunkte für den so genannten JTF-Fördermittel-Fond (Just Transition Fund) beschlossen – zu den Projekten, die nun bei der EU eingereicht werden, zählt auch der #Bildungscampus #Naumburg , der mit 45 Millionen € gefördert werden soll.

Twitter

#Weltenretter in #Gardelegen gesucht! Auch für das Jahr 2022 plant die Hansestadt Gardelegen mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, das Stipendium „#Gardelehrer“ zu vergeben. https://t.co/TrIQJ5l6hh/jh