Menu
menu

Sportunterricht

Bewegung, Spiel und Sport sind für die Gesamtentwicklung im Kindes- und Jugendalter von grundsätzlicher Bedeutung und tragen zur allgemeinen physischen, motorisch-sportlichen, kognitiven und sozialen Entwicklung der Heranwachsenden bei. Aus diesem Grund ist der Sportunterricht ein wichtiger Bestandteil umfassender Bildung und Erziehung und bildet die zentrale Säule des Schulsports.

Aufgabe des Sportunterrichts ist es nicht nur, Freude am Entdecken und Erproben von Bewegung zu wecken und zu erhalten, sondern ein dauerhaftes Interesse an körperlicher Betätigung als Grundlage einer gesundheitsorientierten Lebensführung zu festigen sowie durch die aktive Auseinandersetzung mit Objekten und Situationen die Bildung kognitiver Strukturen zu unterstützen. Die Kinder sollen durch den Sportunterricht die Freude an der Bewegung entdecken und lernen, dass Sport sich positiv auf ihr seelisches und körperliches Wohlbefinden auswirkt. Der Sportunterricht leistet aber auch einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Förderung verschiedener sozialer Kompetenzen wie zum Beispiel Teamgeist, Toleranz und Fairness.

Weitere Informationen finden Sie hier

Außerunterrichtlicher Schulsport

Neben dem Sportunterricht ist der außerunterrichtliche Schulsport die zweite Säule des Schulsports. Er bildet die Brücke zwischen dem schulischen Sportunterricht und dem außerschulischen Sport. Seit Beginn der 90er Jahre fördert das Land Sachsen-Anhalt über das Förderprogramm „Sport in Schule und Verein“ außerunterrichtliche Sportangebote für Schülerinnen und Schüler. Des Weiteren sind die Bundesjugendspiele und die Schulwettbewerbe "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" feste Bestandteile des außerunterrichtlichen Sports.  Diese schulischen Sportangebote bieten den Schülerinnen und Schülern über den Unterricht hinaus die Möglichkeit zu regelmäßiger sportlicher Betätigung, zu sportlichem Wettbewerb und regen zu einer sinnvollen Gestaltung der Freizeit an.

Weitere Informationen finden Sie hier

Schulsportwettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS

Der bundesweite Schulsportwettbewerb ist mit jährlich rund 910.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der weltweit größte Wettbewerb seiner Art. Er bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, schon in der Schulzeit Wettkampferfahrungen zu sammeln und sich in Teamgeist, Fairness und Toleranz zu üben. Zugleich kann JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS die Schülerinnen und Schüler dazu anregen, ein Leben lang sportlich aktiv zu bleiben.

Weitere Informationen zum bundesweiten Schulsportwettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS erhalten Sie auf den Seiten des Landesschulamtes.

 

 

Grußwort des Bildungsministers Marco Tullner

Twitter

2/2 „Dass zwei Projekte aus unserem Bundesland mit diesem Preis ausgezeichnet wurden, zeigt, dass auch in und trotz der Corona-Pandemie das gesellschaftliche Engagement in Sachsen-Anhalt ungebrochen ist“. https://t.co/c6AziBRL0t/jh

Twitter

1/2 Children for a better World e. V. (@CfabW) hat 2 Projekte aus @sachsenanhalt mit dem CHILDREN Jugend hilft! Preis 2021 ausgezeichnet. „Beiden Projekten gratuliere ich herzlich, gleichzeitig möchte ich mich für das herausragende Engagement bedanken“, so @MarcoTullner.

Twitter

#job eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter (m/w/d) im Referat 16 "Bildungsmanagementsystem, Onlinezugangsgesetz (OZG)": Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, 39114 Magdeburg https://t.co/PiHulrVUfL

Twitter

Seit gestern & noch bis zum 21.9. können Sachsen-Anhalts Schüler:innen das Online-Center der #Sch ülerhilfe kostenfrei nutzen. Das Angebot ist für jede Schulform & Jahrgangsstufe geeignet. https://t.co/R1SkAspYyo/jh

Twitter

5/5 Link zur Pressemitteilung: https://t.co/B7jzrhqdtV/jh

Twitter

4/5 Leistungsstarke Schüler:innen werden in der #Webakademie des Landes Sachsen-Anhalt u.a. auf Angebote der #DigitalenDreht ür, der #Campus-Freizeit und dem #Phyphox-Ferienangebot hingewiesen.

Twitter

3/5 Außerdem steht das Online-Center der #Sch ülerhilfe für den Zeitraum vom 22.7.-21.9. kostenfrei für Schüler:innen und Schüler aus Sachsen-Anhalt zur Verfügung. Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler:innen, die Lernrückstände aufholen wollen.

Twitter

2/5 Um Lernstandsdefizite zu kompensieren, werden während der Sommerferien im Rahmen eines Pilot-Projekts #Lerncamps in Kooperation mit dem Jugendherbergsverband @djh_lsa und dem Landesverband der #Volkshochschulen angeboten.

Twitter

1/5 Heute haben ca. 198.000 Schüler:innen der allgemeinbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt das Schuljahr 2020/21 beendet. @MarcoTullner wünschte allen Schüler:innen erholsame Ferien & dankte allen an Schule Beteiligten für ihr Engagement in diesem herausfordernden Schuljahr.

Twitter

Aktuelle Zahlen zu infizierten und in Quarantäne befindlichen Schüler:innen und Lehrkräften: https://t.co/xmc4ruzoUX/jh