Menu
menu

Sportunterricht

Bewegung, Spiel und Sport sind für die Gesamtentwicklung im Kindes- und Jugendalter von grundsätzlicher Bedeutung und tragen zur allgemeinen physischen, motorisch-sportlichen, kognitiven und sozialen Entwicklung der Heranwachsenden bei. Aus diesem Grund ist der Sportunterricht ein wichtiger Bestandteil umfassender Bildung und Erziehung und bildet die zentrale Säule des Schulsports.

Aufgabe des Sportunterrichts ist es nicht nur, Freude am Entdecken und Erproben von Bewegung zu wecken und zu erhalten, sondern ein dauerhaftes Interesse an körperlicher Betätigung als Grundlage einer gesundheitsorientierten Lebensführung zu festigen sowie durch die aktive Auseinandersetzung mit Objekten und Situationen die Bildung kognitiver Strukturen zu unterstützen. Die Kinder sollen durch den Sportunterricht die Freude an der Bewegung entdecken und lernen, dass Sport sich positiv auf ihr seelisches und körperliches Wohlbefinden auswirkt. Der Sportunterricht leistet aber auch einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Förderung verschiedener sozialer Kompetenzen wie zum Beispiel Teamgeist, Toleranz und Fairness.

Weitere Informationen finden Sie hier

Außerunterrichtlicher Schulsport

Neben dem Sportunterricht ist der außerunterrichtliche Schulsport die zweite Säule des Schulsports. Er bildet die Brücke zwischen dem schulischen Sportunterricht und dem außerschulischen Sport. Seit Beginn der 90er Jahre fördert das Land Sachsen-Anhalt über das Förderprogramm „Sport in Schule und Verein“ außerunterrichtliche Sportangebote für Schülerinnen und Schüler. Des Weiteren sind die Bundesjugendspiele und die Schulwettbewerbe "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" feste Bestandteile des außerunterrichtlichen Sports.  Diese schulischen Sportangebote bieten den Schülerinnen und Schülern über den Unterricht hinaus die Möglichkeit zu regelmäßiger sportlicher Betätigung, zu sportlichem Wettbewerb und regen zu einer sinnvollen Gestaltung der Freizeit an.

Weitere Informationen finden Sie hier

Schulsportwettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS

Der bundesweite Schulsportwettbewerb ist mit jährlich rund 910.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der weltweit größte Wettbewerb seiner Art. Er bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, schon in der Schulzeit Wettkampferfahrungen zu sammeln und sich in Teamgeist, Fairness und Toleranz zu üben. Zugleich kann JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS die Schülerinnen und Schüler dazu anregen, ein Leben lang sportlich aktiv zu bleiben.

Weitere Informationen zum bundesweiten Schulsportwettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS erhalten Sie auf den Seiten des Landesschulamtes.

 

 

Twitter

RT @sachsenanhalt: Der diesjährige #Vorlesetag einmal anders: Sachsen-Anhalter lesen für Groß und Klein in Vorlesevideos - eine Aktion de…

Twitter

@StriegSe @MarcoTullner Wir können diese Daten nicht erfassen. Die Gesundheitsämter schon, denn sie geben diese Daten an das RKI weiter. Nichts anderes hat @MarcoTullner eben erläutert.

Twitter

@seni_bl Es wurde ein neuer Erlass auf den Weg gebracht, der die Möglichkeit vorsieht, statt der Prüfungsstunden Fachgespräche zu führen. (Analog der Regelungen aus dem Frühjahr). Diese Möglichkeit besteht, wenn eine Prüfungsstunde nicht möglich ist! Details dann im Erlass.

Twitter

@seni_bl Danke. Immer gern.

Twitter

@seni_bl Suchen wir raus. Antwort kommt am Montag.

Twitter

@seni_bl Die Alternative gab es im vergangenen Frühjahr bei uns auch. Die Situation wird fortlaufend beobachtet und angepasst.

Twitter

@StriegSe Wir nehmen die Anregung auf und prüfen es. Für Kindertagesstätten ist allerdings das @Soziales_ST zuständig. @MarcoTullner

Twitter

RT @PrienKarin: Spannende neue Studie: Schulen haben sich nach den Sommerferien gerade nicht als Infektionstreiber erwiesen. Im Gegenteil…

Twitter

RT @kmkpad: Heute findet an der Landesschule Pforta in #SachsenAnhalt eine #ErasmusDays Videokonferenz mit Partnerschulen aus

Twitter

RT @AA_Weissenfels: #Berufsausbildung absolvieren und ein kleines #Kind oder #Angeh örige betreuen, wie soll das funktionieren?

 

Seit 9 Uhr…