Menu
menu

Anerkennung und Förderung von Einrichtungen der Erwachsenenbildung

Die Anerkennung und Förderung von Einrichtungen ist durch die Verwaltungsvorschrift zur Durchführung des Gesetzes zur Förderung der Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt geregelt. Hier wird Grundsätzliches zum Verfahren dargelegt, zur Gliederung der Einrichtungen, zum Standort, pädagogischer Verantwortung, zum Antragsverfahren, den Antragsunterlagen, zum Nachweis der Leistungsfähigkeit etc.

Im Rahmen der Verwaltungsvereinfachung sind diese Aufgaben an das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt (LVwA) delegiert worden.

Landesverwaltungsamt
Ernst-Kamieth-Str. 2
06112 Halle (Saale)
Tel.: 0345 5140

Das Verfahren und die Voraussetzungen für die Anerkennung von Einrichtungen der Erwachsenenbildung sind durch die § § 2 und 3 des Gesetzes zur Förderung und Weiterentwicklung der Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt (Erwachsenenbildungsgesetz Sachsen-Anhalt - EBG LSA) vom 25. März 2021; GVBl. LSA S. 126 geregelt.

Das Gesetz kann hier nachgelesen werden.
Die Erwachsenenbildung-Verordnung finden Sie hier.

Zurzeit sind:
19 regional tätige Einrichtungen
4 Heimvolkshochschulen
9 landesweit tätige Einrichtungen sowie
2 landesweite Zusammenschlüsse im Land Sachsen-Anhalt

durch das Ministerium für Bildung anerkannt.

Hier können Sie die einzelnen Einrichtungen mit ihren Kontaktdaten einsehen.

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Twitter

Ausschreibung für Lehrkräfte als medienpädagogische Beraterinnen und Berater: Zu Beginn des Schuljahres 2022/23 sollen schulformübergreifend medienpädagogische Beraterinnen und Berater mit regionalen Zuständigkeiten berufen werden: https://t.co/1zvb4efMk9#twlz /jh

Twitter

#job eine/n Chief Digital Officer (CDO) (m/w/d): Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, 39114 Magdeburg https://t.co/YK9PnhO779

Twitter

2/2 Diese Anziehungskraft des Schulstandortes ist das Resultat eines überzeugenden pädagogischen Konzepts, eines vielseitigen Angebots an Arbeitsgemeinschaften und zahlreicher Kooperationen mit außerschulen Bildungspartnern.“ @sachsenanhalt https://t.co/B4gaIwQLFD/jh https://t.co/s1qOBIZBgu

Twitter

1/2 Bildungsministerin Eva #Feu ßner gratuliert CJD #Christophorusschulen in #Droy ßig zum 30-jährigen Schuljubiläum: „Im Jubiläumsjahr besuchen mehr als 600 Schülerinnen und Schüler Gymnasium und Gemeinschaftsschule.

Twitter

RT @LISachsenAnhalt: Einen Legofilm drehen? Eine Minecraftfigur aus dem 3D-Drucker? Python oder Arduino-Kurs? Einfache Zeichnungen für Mits…

Twitter

@kesse_Kresse Genau, danke für den Support! /jh

Twitter

Vormerken: „Speed Dating“ des Landesschulamtes @sachsenanhalt zur #Lehrkr äftegewinnung im @landkreisSDL am 17.5. an der Sekundarschule Osterburg: Informationsangebot richtet sich v. a. an potentielle #Seiteneinsteigende mit Hochschulabschluss. https://t.co/mDwuT4Kj27/jh

Twitter

3/3 Sie wohnte einem Theaterprojekt der DRAMS´ n´ ROSES-Theatergruppe der Klassen 9-12 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums #Sangerhausen mit der Jugendhilfewohngruppe des Wohnzentrums #Wippra bei. /jh

Twitter

2/3 Feußner: „Ich freue mich, dass sich das historische Goethe-Theater programmatisch und konzeptionell für die heranwachsende Generation öffnet und ein Netzwerk zwischen Bildungs- und Kultureinrichtungen initiiert hat.“

Twitter

1/3 Bildungsministerin Eva #Feu ßner besuchte heute im Rahmen der #Landessch ülertheatertage @sachsenanhalt als Schirmherrin das @goethe_theater in #BadLauchst ädt.