Menu
menu

Pressemitteilungen - Archiv

Bildungsstaatssekretär Frank Diesener beim Landesfinale von „Jugend debattiert“

06.05.2022, Magdeburg – 28/2022

  • Bildungsministerium

Schülerinnen und Schüler aus Sachsen-Anhalt ermitteln am Montag, 9. Mai 2022, ihre besten Rednerinnen und Redner beim diesjährigen Landesfinale des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend debattiert“. Dazu wird auch Bildungsstaatssekretär Frank Diesener erwartet, der im Beisein des Landtagspräsidenten Dr. Gunnar Schellenberger ein Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer richten wird.

Bildungsstaatssekretär Frank Diesener: „Demokratie braucht fähige Bürgerinnen und Bürger, die kritisch Fragen stellen, die ihre Meinung vertreten und sich fair mit anderen auseinandersetzen. All das muss erlernt werden. Der Wettbewerb ‚Jugend debattiert‘ leistet bundesweit und auch in Sachsen-Anhalt einen wichtigen und wesentlichen Beitrag, unsere Schülerinnen und Schüler für eine konstruktive und demokratische Debattenkultur zu bilden. Das ist in Zeiten vieler politischer Konfliktfelder, Krisen und Kriege wichtiger denn je.“

Was: Landesfinale „Jugend debattiert“ und Preisverleihung

Wann: 9. Mai 2022

Wo: Landtag von Sachsen-Anhalt, Domplatz 6-9, 39104 Magdeburg

Nach den Ausscheidungsrunden am Vormittag werden ab 14.00 Uhr im Plenarsaal unter den acht verbliebenen Bewerbern die Sieger in den Klassenstufen 8-10 und 11-13 ermittelt. Jeweils vier Debattanten treffen dabei in einer gemeinsamen 24‑minütigen Debatte aufeinander. Jeder der Kontrahenten hat zu Beginn zwei Minuten ungestörte Redezeit. Anschließend findet die freie Diskussion statt. Debattiert wird über praktische Fragen wie        z. B.: Soll verboten werden, Polizisten im Einsatz zu filmen? Die Jury wird Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft einschätzen.

 Hintergrund:

„Jugend debattiert“ ist ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie Stiftung. Die Sieger der Einzelausscheide auf Schulverbundebene küren in Magdeburg ihre Landessieger, die dann am 18. Juni 2022 beim Bundesausscheid in Berlin Sachsen-Anhalt repräsentieren werden.

Das Projekt „Jugend debattiert“ gründet sich auf einer Initiative des damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau. Die Schirmherrschaft hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernommen. Weitere Kooperationspartner sind die Heinz Nixdorf Stiftung, die Gemeinnützige Hertie Stiftung, die Kultusministerkonferenz und die Kultus- bzw. Bildungsminister der Länder, das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Parlamente der Länder. Jugend debattiert ist bundesweit das größte privat finanzierte Projekt zur sprachlichen und politischen Bildung in Deutschland.

Informationen zum Wettbewerb unter: www.jugend-debattiert.de

Impressum:

 

Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt Pressestelle

 

Turmschanzenstr. 32

39114 Magdeburg

 

Tel: (0391) 567-7777

Fax: (0391) 567-3695

 

mb-presse@sachsen-anhalt.de

www.mb.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Twitter

@fjp_media lobt auch 2022 über den #Sch ülerzeitungswettbewerb #GoldeneFeder die besten #Sch ülerzeitung|en in @sachsenanhalt aus. Noch bis zum 30.10. können einzelne Beiträge und Schülerzeitungen eingereicht werden, die seit 12/2021 erschienen sind. ▶️ https://t.co/PxvB6ptTex/jh

Twitter

Twitter

Die Ganztagsgemeinschaftsschule Lessing in #Salzwedel gehört zu den 15 besten Schulen der Bundesrepublik. Das wurde heute bei der Verleihung des Deutschen Schulpreises unterstrichen. Bildungsstaatssekretär #Diesener war vor Ort und überbrachte Glückwünsche der Ministerin.

Twitter

3/3 ukrainische Schülerinnen und Schüler helfen. Die Landesregierung ist daher gewillt, die unverzichtbaren Einrichtungen und Träger der Erwachsenenbildung weiterhin maßgeblich zu unterstützen.“ https://t.co/zIiiNjaaE5@sachsenanhalt /jh

Twitter

2/3 dass die Einrichtungen der Erwachsenenbildung auch ein wertvoller Partner für das allgemeinbildende Schulsystem sind. So können sie zum Beispiel in den Schulen beim Aufholen coronabedingter Lernrückstände sowie aktuell im Hinblick auf Sprachangebote für

Twitter

1/3 Bildungsstaatssekretär Frank #Diesener stellte heute im Kabinett den Erwachsenenbildungsbericht 2022 vor. „Der Bereich der Erwachsenenbildung ist der längste Bildungsabschnitt im Leben eines Menschen und ihm kommt eine immer größere Bedeutung zu. Zudem zeigt sich erneut,

Twitter

Blanka Janiga vom @wvsg_magdeburg in @Ottostadt hat beim Bundeswettbewerb #Fremdsprachen einen herausragenden 2. Preis gewonnen. Bildungsministerin Eva #Feu ßner gratuliert herzlich! @sachsenanhalt https://t.co/csQcuQtNMI/jh https://t.co/lLZ3JFmb2r

Twitter

RT @LISachsenAnhalt: #edgo22 : Der Fachkongress in Zahlen: 43 Vorträge, 34 Workshops, 1 Barcamp sowie 200 Anmeldungen pro Tag. Nach der #ed

Twitter

Schana towa! Heute startet das jüdische Neujahrsfest Rosch ha-Schana. Eva #Feu ßner sendet der jüdischen Gemeinschaft ihre besten Grüße und wünscht allen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in @sachsenanhalt ein gutes, gesegnetes und friedliches neues Jahr 5783! /jh

Twitter

RT @sachsenanhalt: .@stadt_halle bewirbt sich als Standort für das #Zukunftszentrum Deutsche Einheit & Europäische Transformation. Mitten i…