Menu
menu

Religionsgemeinschaften in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gehören ca. 20 Prozent der Bevölkerung einer Religionsgemeinschaft an. Hierzu zählen unter anderem die Evangelischen Landeskirchen: 

die römisch-katholische Kirche:

die Jüdische Gemeinschaft sowie evangelische Freikirchen.

Mit den Evangelischen Landeskirchen, dem Heiligen Stuhl (römisch-katholische Kirche) und der Jüdischen Gemeinschaft in Sachsen-Anhalt schloss das Land Staatsverträge.

Ansprechpartner der Evangelischen Landeskirchen und der Katholischen Kirche für die Landesregierung sind im Sinne von Artikel 2 Absatz 3 des Evangelischen und Katholischen Staatsvertrages

  • Der Beauftragte für die Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung Sachsen-Anhalt
    Oberkirchenrat Albrecht Steinhäuser
    Hegelstraße 1
    39104 Magdeburg
    Tel.: 0391/53 46 - 43 5
    Fax: 0391/53 46 - 43 8
    Albrecht.Steinhaeuser(at)ekmd.de

Soweit seitens des Landes Sachsen-Anhalt diese Kirchen einschließlich ihrer Stiftungen, Verbände und Einrichtungen zu beteiligen bzw. anzuhören sind, übernehmen die Landesbeauftragten als zentrale Ansprechpartner die kircheninterne Koordinierung.

Pressestellen/Kontakte:

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Büro Magdeburg
Pressesprecher Friedemann Kahl
Tel.: 0391/53 46 - 41 3
Fax: 0391/53 46 - 33 3
friedemann.kahl(at)ekm.de  

Evangelische Landeskirche Anhalts
Büro Dessau-Roßlau
Pressesprecher Johannes Killyen
Tel.: 0340/25 26 - 10 1
Fax: 0340/25 26 - 14 1
presse(at)kircheanhalt.de

Bistum Magdeburg
Büro Magdeburg
Pressesprecherin Susanne Sperling
Tel.: 0391/59 61 - 13 4
Fax: 0391/59 61 - 13 5 
bischof(at)bistum-magdeburg.de

Landesverband jüdischer Gemeinden in Sachsen-Anhalt
Tel.: 0391/56 1 - 60 22
Fax: 0391/54 3 - 20 27
info(at)lv-sachsen-anhalt.de

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Twitter

2/2 Diese Anziehungskraft des Schulstandortes ist das Resultat eines überzeugenden pädagogischen Konzepts, eines vielseitigen Angebots an Arbeitsgemeinschaften und zahlreicher Kooperationen mit außerschulen Bildungspartnern.“ @sachsenanhalt https://t.co/B4gaIwQLFD/jh https://t.co/s1qOBIZBgu

Twitter

1/2 Bildungsministerin Eva #Feu ßner gratuliert CJD #Christophorusschulen in #Droy ßig zum 30-jährigen Schuljubiläum: „Im Jubiläumsjahr besuchen mehr als 600 Schülerinnen und Schüler Gymnasium und Gemeinschaftsschule.

Twitter

RT @LISachsenAnhalt: Einen Legofilm drehen? Eine Minecraftfigur aus dem 3D-Drucker? Python oder Arduino-Kurs? Einfache Zeichnungen für Mits…

Twitter

@kesse_Kresse Genau, danke für den Support! /jh

Twitter

Vormerken: „Speed Dating“ des Landesschulamtes @sachsenanhalt zur #Lehrkr äftegewinnung im @landkreisSDL am 17.5. an der Sekundarschule Osterburg: Informationsangebot richtet sich v. a. an potentielle #Seiteneinsteigende mit Hochschulabschluss. https://t.co/mDwuT4Kj27/jh

Twitter

3/3 Sie wohnte einem Theaterprojekt der DRAMS´ n´ ROSES-Theatergruppe der Klassen 9-12 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums #Sangerhausen mit der Jugendhilfewohngruppe des Wohnzentrums #Wippra bei. /jh

Twitter

2/3 Feußner: „Ich freue mich, dass sich das historische Goethe-Theater programmatisch und konzeptionell für die heranwachsende Generation öffnet und ein Netzwerk zwischen Bildungs- und Kultureinrichtungen initiiert hat.“

Twitter

1/3 Bildungsministerin Eva #Feu ßner besuchte heute im Rahmen der #Landessch ülertheatertage @sachsenanhalt als Schirmherrin das @goethe_theater in #BadLauchst ädt.

Twitter

3/3 ‚Jugend debattiert‘ leistet einen wichtigen & wesentlichen Beitrag, unsere Schülerinnen & Schüler für eine konstruktive & demokratische Debattenkultur zu bilden. Das ist in Zeiten vieler politischer Konfliktfelder, Krisen & Kriege wichtiger denn je.“ @demokratieghst @mdr /jh

Twitter

2/3