Menu
menu

Erwachsenenbildung / Weiterbildung

Grundsätzliches

Erwachsenenbildung / Weiterbildung umfasst die allgemeinen, beruflichen, wissenschaftlichen, politischen und kulturellen Bildungsprozesse von Personen, die über einen Abschluss einer unterschiedlich ausgedehnten ersten Bildungsphase (Schule, Berufsausbildung, Hochschule) verfügen und in der Regel eine Erwerbs- oder Familientätigkeit aufgenommen haben. Erwachsenenbildung / Weiterbildung wird zunehmend als vierte Säule des Bildungswesens anerkannt und ausgebaut. Sie steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen.

Durch die Sicherung von Rahmenbedingungen wird dafür Sorge getragen, dass alle Bürgerinnen und Bürger des Landes, unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten, ihrem Wohnort und ihrer familiären Situation, die gleichen Chancen haben, an Weiterbildung teilzunehmen und aus einer qualitativ hochwertigen, pluralistischen und breiten Angebotspalette auswählen können.

Das Ministerium für Bildung ist dabei insbesondere für die allgemeine, politische und kulturelle Erwachsenenbildung zuständig.

Die allgemeine Weiterbildung umfasst Angebote, die die Teilnehmenden durch den Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten in die Lage versetzen, individuelle, umweltrelevante, gesellschaftspolitische und soziale Probleme in der alltäglichen Lebenswelt zu bewältigen und zu befähigen, aktiv und konstruktiv an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitzuwirken. Diese Angebote können an den anerkannten Einrichtungen der Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt in Anspruch genommen werden.

Die politische Weiterbildung umfasst Angebote, die befähigen, gesellschaftliche, politische, soziale und ökologische Zusammenhänge des öffentlichen Lebens zu verstehen, die der Information und Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten dienen, welche die Herausbildung des Demokratiebewusstseins und ein entsprechendes Handeln fördern. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt.

Die kulturelle Weiterbildung ermöglicht durch den Erwerb von Fähigkeiten und Kenntnissen die Auseinandersetzung mit kulturellen, multi- und interkulturellen Entwicklungsprozessen.
Sie dient der Identitätsfindung und trägt zur bewussten Wahrnehmung kultureller Prozesse und deren Gestaltung bei.

Wissenschaftliche Weiterbildung ist die Fortsetzung oder Wiederaufnahme organisierten Lernens nach Abschluss einer ersten Bildungsphase und in der Regel nach Aufnahme einer Erwerbs- oder Familientätigkeit, wobei das wahrgenommene Weiterbildungsangebot dem fachlichen und didaktischen Niveau der Hochschule entspricht. Der Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung ist dabei an das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung angegliedert. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung.

Die berufliche Weiterbildung soll es ermöglichen, die berufliche Handlungsfähigkeit zu erhalten und anzupassen oder zu erweitern und beruflich aufzusteigen. Für die berufliche Weiterbildung ist das Ministerium für Arbeit und Soziales zuständig. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Arbeit und Soziales.

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Twitter

Staatssekretär Frank #Diesener besuchte gestern die Evangelische Sekundarschule Magdeburg, die nach 3 Jahren Sanierung eingeweiht wurde. „Ich wünsche der Schulleitung, dem Kollegium & den Schülerinnen & Schülern ein angenehmes neues Zuhause und viel Glück für die Zukunft.“ /jh https://t.co/6p3z6aa3ut

Twitter

@fjp_media lobt auch 2022 über den #Sch ülerzeitungswettbewerb #GoldeneFeder die besten #Sch ülerzeitung|en in @sachsenanhalt aus. Noch bis zum 30.10. können einzelne Beiträge und Schülerzeitungen eingereicht werden, die seit 12/2021 erschienen sind. ▶️ https://t.co/PxvB6ptTex/jh

Twitter

Twitter

Die Ganztagsgemeinschaftsschule Lessing in #Salzwedel gehört zu den 15 besten Schulen der Bundesrepublik. Das wurde heute bei der Verleihung des Deutschen Schulpreises unterstrichen. Bildungsstaatssekretär #Diesener war vor Ort und überbrachte Glückwünsche der Ministerin.

Twitter

3/3 ukrainische Schülerinnen und Schüler helfen. Die Landesregierung ist daher gewillt, die unverzichtbaren Einrichtungen und Träger der Erwachsenenbildung weiterhin maßgeblich zu unterstützen.“ https://t.co/zIiiNjaaE5@sachsenanhalt /jh

Twitter

2/3 dass die Einrichtungen der Erwachsenenbildung auch ein wertvoller Partner für das allgemeinbildende Schulsystem sind. So können sie zum Beispiel in den Schulen beim Aufholen coronabedingter Lernrückstände sowie aktuell im Hinblick auf Sprachangebote für

Twitter

1/3 Bildungsstaatssekretär Frank #Diesener stellte heute im Kabinett den Erwachsenenbildungsbericht 2022 vor. „Der Bereich der Erwachsenenbildung ist der längste Bildungsabschnitt im Leben eines Menschen und ihm kommt eine immer größere Bedeutung zu. Zudem zeigt sich erneut,

Twitter

Blanka Janiga vom @wvsg_magdeburg in @Ottostadt hat beim Bundeswettbewerb #Fremdsprachen einen herausragenden 2. Preis gewonnen. Bildungsministerin Eva #Feu ßner gratuliert herzlich! @sachsenanhalt https://t.co/csQcuQtNMI/jh https://t.co/lLZ3JFmb2r

Twitter

RT @LISachsenAnhalt: #edgo22 : Der Fachkongress in Zahlen: 43 Vorträge, 34 Workshops, 1 Barcamp sowie 200 Anmeldungen pro Tag. Nach der #ed

Twitter

Schana towa! Heute startet das jüdische Neujahrsfest Rosch ha-Schana. Eva #Feu ßner sendet der jüdischen Gemeinschaft ihre besten Grüße und wünscht allen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in @sachsenanhalt ein gutes, gesegnetes und friedliches neues Jahr 5783! /jh