Menu
menu

Alphabetisierung/Grundbildung

In Deutschland gibt es rund 6,2 Millionen Menschen mit geringer Literalität. Das sind 12,1 % der deutschen Bevölkerung im Alter von 18 bis 64 Jahren, davon ca. 200.000 Personen in Sachsen-Anhalt. Das bedeutet, sie können kurze Texte nicht sinnentnehmend lesen, nicht zusammenhängend schreiben, nicht gut rechnen oder haben Probleme mit anderen Grundkompetenzen - was sich im gesellschaftlichen Alltag und im Beruf vielfach als große Barriere erweist (LEO-Studie 2018)

Sachsen-Anhalt unterstützt daher, insbesondere aus dem Europäischen Sozialfonds, zahlreiche Projekte zur Förderung von Literalität und beteiligt sich aktiv an der „Dekade für Alphabetisierung 2016-2026“.

Am 1. September 2020 nahm die Fach-und Koordinierungsstelle für Alphabetisierung und Grundbildung ihre Arbeit auf. Vordringliche Aufgabe der Fach-und Koordinierungsstelle ist der Ausbau und Aufbau eines landesweiten, flächendeckenden Netzwerkes für die Alphabetisierung und Grundbildung in Sachsen-Anhalt: Als zentraler Ansprechpartner des Netzwerkes nimmt sie Koordinierungsaufgaben wahr. Außerdem organisiert und fördert sie den fachlichen Austausch.

Gemeinsam mit 24 gesellschaftlichen Partnern hat das Land im November 2018 eine Landesinitiative „Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt“ ins Leben gerufen. Schirmherr dieser Initiative ist Herr Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff.

Bis 2021 wird ein Landesprogramm für die Alphabetisierung und Grundbildung erarbeitet, das die Maßnahmen und Initiativen aus den unterschiedlichen Bereichen des Landes bündelt und schrittweise umsetzt.

 

 

Twitter

@gegendiesen @sachsenanhalt Es geht hier aber explizit um die tatsächlich Infizierten, nicht um eine Auswertung der Selbst-Tests. /jh

Twitter

@Tine07426376 Wie schon in der vergangenen Woche: Wir gehen von den gemeldeten Schüler:innenzahlen aus, darunter können sowohl Schulen in (eingeschränkter) Präsenz sein als auch Schulen im Distanzunterricht. /jh

Twitter

Aktuelle Zahlen zu infizierten und in Quarantäne befindlichen Schüler:innen und Lehrkräften: https://t.co/xmc4ruzoUX/jh

Twitter

2/2 So werden noch mehr Schüler:innen in Ostdeutschland für Frankreich und einen Auslandsaufenthalt begeistert. /jh

Twitter

1/2 Bildungsminister @MarcoTullner und @TobiasBtow, Generalsekretär des @ofaj_dfjw, haben heute eine Kooperationsvereinbarung zur Förderung des Programms #FranceMobil in @sachsenanhalt unterzeichnet. PM: https://t.co/Je6wNiAbhL https://t.co/rQ2a51dH1o

Twitter

2/2 zur weltoffenen Erziehung junger Menschen & zum weiteren Zusammenwachsen Europas. Dafür möchte ich Ihnen meinen Dank aussprechen“, so die Staatssekretärin. PM: https://t.co/VrLch57Ahh/jh

Twitter

1/2 Bildungsstaatssekretärin Eva Feußner hat heute dem Gymnasium in #Querfurt den Titel #Europaschule verliehen. „Das Gymnasium Querfurt & alle am Schulleben Beteiligten leisteten bereits in der zurückliegenden Zeit einen herausragenden Beitrag

Twitter

RT @NetzwerkMK: Herzlichen Glückwunsch an die 9 Schulen, die heute das Siegel Internet-ABC-Schule- #SachsenAnhalt erhalten haben. Ein riesi…

Twitter

Minister @MarcoTullner & der Vorsitzende der Versammlung der Medienanstalt, Markus Kurze, haben heute 9 weiteren Grundschulen das Siegel „Internet-ABC-Schule Sachsen-Anhalt“ verliehen.

Twitter

@VDPSachsenAnhal Wir haben beim MF nachgefragt. Die Bearbeitung ist im Gange und wir rechnen in den nächsten Tagen mit einem Ergebnis. /jh