Menu
menu

Um eine verbesserte Vernetzung der Alphabetisierung und Grundbildung in Sachsen-Anhalt zu gewährleisten, wurden die „Fach- und Koordinierungsstelle Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt“ sowie die „Landesinitiative Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt“ gegründet.

Fach- und Koordinierungsstelle
Die Fach- und Koordinierungsstelle Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt nahm am 1. September 2020 ihre Arbeit auf. Sie hat eine Vielzahl von Aufgaben. Sie ist zum einen für die Öffentlichkeitsarbeit, zum anderen aber auch für den Ausbau einer landesweiten flächendeckenden Vernetzung der unterschiedlichsten Einrichtungen für Alphabetisierung und Grundbildung zuständig. Weiterhin ist die Fach- und Koordinierungsstelle auch für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen verantwortlich.

Landesinitiative
Die Landesinitiative Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt wurde im November 2018 gegründet und besteht zurzeit aus 25 Verbänden, Trägern und Institutionen aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Schirmherr dieser Initiative ist Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff. Die derzeitige Vorsitzende der Landesinitiative Alphabetisierung und Grundbildung ist Manuela Knabe-Ostheeren. Aufgabe der Landesinitiative ist der Ausbau des Themas Alphabetisierung und Grundbildung in allen gesellschaftlichen Bereichen (Wirtschaft, Gesundheitswesen, Sozialwesen, etc.) im Land sowie die Vernetzung der Bildungseinrichtungen untereinander.

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Twitter

Nach einem ersten Einblick in Wernigerode besuchte Bildungsstaatssekretär #Diesener heute ein #Lerncamp in #Naumburg . Dort lernen 17 Schülerinnen & Schüler der Jahrgänge 6/7 im Fach Englisch, um durch die Pandemie entstandene Lernrückstände zu reduzieren. #AufholenNachCorona /jh https://t.co/V8LHk332nY

Twitter

2/2 dem Landesverband der Volkshochschulen & weiteren Partnern in den Sommerferien 5-tägige Lerncamps an. Ziel ist es, dass die teilnehmenden Schülerinnen & Schüler die durch die Corona-Pandemie entstandenen Lernrückstände reduzieren können. @sachsenanhalt /jh

Twitter

1/2 Bildungsstaatssekretär #Diesener besuchte heute ein #Lerncamp in wernigerode_de für Schülerinnen & Schüler der Jahrgänge 6/7 in den Fächern Englisch & Mathe. Das Bildungsministerium bietet in Kooperation mit dem Landesverband des Deutschen Jugendherbergswerkes, https://t.co/gsBUQxhzh3

Twitter

#job eine Bürosachbearbeiterin/ ein Bürosachbearbeiter (m/w/d) Referat 12: Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, 39114 Magdeburg https://t.co/M5ash1ZMA0

Twitter

#Servicetweet: Jetzt schon an die #Ferien bis 2030 denken: Ferienregelung für die Schuljahre 2024/2025 bis 2029/2030 unter https://t.co/7JDhQLiDw2/jh

Twitter

@interpunk85 Ja, vielen Dank, ist jetzt korrigiert. /jh

Twitter

@sachsenanhalt PM: https://t.co/giacdjhPLy

Twitter

Twitter

@sachsenanhalt hat heute die Schwerpunkte für den so genannten JTF-Fördermittel-Fond (Just Transition Fund) beschlossen – zu den Projekten, die nun bei der EU eingereicht werden, zählt auch der #Bildungscampus #Naumburg , der mit 45 Millionen € gefördert werden soll.

Twitter

#Weltenretter in #Gardelegen gesucht! Auch für das Jahr 2022 plant die Hansestadt Gardelegen mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, das Stipendium „#Gardelehrer“ zu vergeben. https://t.co/TrIQJ5l6hh/jh