21.03.2018

Titelverleihung an BBS Anhalt-Bitterfeld: 137. Schule im Landesnetzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Als "klares Signal einer geistigen Haltung" bezeichnete Bildungsstaatssekretärin Eva Feußner den Vorsatz der Schulgemeinschaft der Berufsbildenden Schule Anhalt-Bitterfeld, ein demokratisches Miteinander ohne Diskriminierung und Mobbing zu verabreden. Ich wünsche für dieses ambitionierte Vorhaben viel Erfolg“, sagte die Staatssekretärin, die während einer Festveranstaltung den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" verlieh. Die Resonanz zeigte die Bedeutung des Titels für die Berufsbildende Schule und die Region. Auch Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch, der Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Maik Reichel, und die beiden Projektpaten – Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, und Christian Prokop, Bundestrainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft – hatten den Weg nach Bitterfeld gefunden.

 

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Quicklinks

 

 

Zu den aktuellen Stellenausschreibungen und zum online-Bewerbungsportal matorix gelangen Sie hier