30.11.2017

IKT-Förderung für Schulen: Bildungsminister Tullner übergibt Zuwendungsbescheide

Das Land Sachsen-Anhalt fördert mit der sog. „IKT-Richtlinie“ den Zugang zu Informations- und Kommunikationstechnologien und deren Einsatz an Schulen. 13,3 Millionen € EU- und Landesmittel stehen für dieses wichtige Ziel zur Verfügung. Heute übergab Bildungsminister Marco Tullner die ersten Förderbescheide an Martin Stichnoth, Bürgermeister der Stadt Wolmirstedt,  für die Grundschulen „Adolph Diesterweg“ und „Johannes Gutenberg“. Beide Schulen werden mit einer einheitlichen, technologisch modernen IT-Infrastruktur einschließlich Endgeräten ausgestattet. Dafür können nun insgesamt 109.000 € investiert werden, knapp 82.000 € fließen über die IKT-Richtlinie an den Schulträger, die Stadt Wolmirstedt.

Bildrechte: Stadt Wolmirstedt

 

 

 

 

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Quicklinks

 

 

Zu den aktuellen Stellenausschreibungen und zum online-Bewerbungsportal matorix gelangen Sie hier