Menu
menu

Pressemitteilungen - Archiv

Bildungsministerin Feußner gratuliert CJD Christophorusschulen Droyßig zum 30-jährigen Schuljubiläum

13.05.2022, Magdeburg – 30/2022

  • Bildungsministerium

Anlässlich der heutigen Festveranstaltung zum 30-jährigen Schuljubiläum beglückwünschte Bildungsministerin Eva Feußner die CJD Christophorusschulen in Droyßig:

„Hier in Droyßig wird ein umfassender, ganzheitlicher Bildungsanspruch an einem gemeinsamen Standort durch das Gymnasium und die Gemeinschaftsschule, beide staatlich anerkannt, umgesetzt. Seit 30 Jahren wirkt das CJD Christophorusschulen Droyßig hier vor Ort. Das ist ein ganz besonderes Jubiläum, zu dem ich herzlich gratuliere.“

„Im Jubiläumsjahr besuchen mehr als 600 Schülerinnen und Schüler Gymnasium und Gemeinschaftsschule. Diese Anziehungskraft des Schulstandortes ist das Resultat eines überzeugenden pädagogischen Konzepts, eines vielseitigen Angebots an Arbeitsgemeinschaften und zahlreicher Kooperationen mit außerschulen Bildungspartnern. Die CJD Christophorusschulen sind eine aus dem Burgenlandkreis nicht mehr wegzudenkende Instanz, die mit ihren besonderen Akzenten in beiden Schulformen den Grundstein des Schul- und weiteren Lebens vieler Kinder legt“, so Feußner weiter.

Hintergrund:

Die CJD Christophorusschulen Droyßig sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium mit den Teilprofilen Hochbegabtenförderung und Wirtschaft sowie eine staatlich anerkannte Gemeinschaftsschule. Seit ihrer Neugründung im Jahr 1991 befindet sich die Schule in Trägerschaft des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschlands e.V. (CJD), eines bundesweiten Jugend-, Bildungs- und Sozialwerks.

Impressum:

 

Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt Pressestelle

 

Turmschanzenstr. 32

39114 Magdeburg

 

Tel: (0391) 567-7777

Fax: (0391) 567-3695

 

mb-presse@sachsen-anhalt.de

www.mb.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Twitter

Staatssekretär Frank #Diesener besuchte gestern die Evangelische Sekundarschule Magdeburg, die nach 3 Jahren Sanierung eingeweiht wurde. „Ich wünsche der Schulleitung, dem Kollegium & den Schülerinnen & Schülern ein angenehmes neues Zuhause und viel Glück für die Zukunft.“ /jh https://t.co/6p3z6aa3ut

Twitter

@fjp_media lobt auch 2022 über den #Sch ülerzeitungswettbewerb #GoldeneFeder die besten #Sch ülerzeitung|en in @sachsenanhalt aus. Noch bis zum 30.10. können einzelne Beiträge und Schülerzeitungen eingereicht werden, die seit 12/2021 erschienen sind. ▶️ https://t.co/PxvB6ptTex/jh

Twitter

Twitter

Die Ganztagsgemeinschaftsschule Lessing in #Salzwedel gehört zu den 15 besten Schulen der Bundesrepublik. Das wurde heute bei der Verleihung des Deutschen Schulpreises unterstrichen. Bildungsstaatssekretär #Diesener war vor Ort und überbrachte Glückwünsche der Ministerin.

Twitter

3/3 ukrainische Schülerinnen und Schüler helfen. Die Landesregierung ist daher gewillt, die unverzichtbaren Einrichtungen und Träger der Erwachsenenbildung weiterhin maßgeblich zu unterstützen.“ https://t.co/zIiiNjaaE5@sachsenanhalt /jh

Twitter

2/3 dass die Einrichtungen der Erwachsenenbildung auch ein wertvoller Partner für das allgemeinbildende Schulsystem sind. So können sie zum Beispiel in den Schulen beim Aufholen coronabedingter Lernrückstände sowie aktuell im Hinblick auf Sprachangebote für

Twitter

1/3 Bildungsstaatssekretär Frank #Diesener stellte heute im Kabinett den Erwachsenenbildungsbericht 2022 vor. „Der Bereich der Erwachsenenbildung ist der längste Bildungsabschnitt im Leben eines Menschen und ihm kommt eine immer größere Bedeutung zu. Zudem zeigt sich erneut,

Twitter

Blanka Janiga vom @wvsg_magdeburg in @Ottostadt hat beim Bundeswettbewerb #Fremdsprachen einen herausragenden 2. Preis gewonnen. Bildungsministerin Eva #Feu ßner gratuliert herzlich! @sachsenanhalt https://t.co/csQcuQtNMI/jh https://t.co/lLZ3JFmb2r

Twitter

RT @LISachsenAnhalt: #edgo22 : Der Fachkongress in Zahlen: 43 Vorträge, 34 Workshops, 1 Barcamp sowie 200 Anmeldungen pro Tag. Nach der #ed

Twitter

Schana towa! Heute startet das jüdische Neujahrsfest Rosch ha-Schana. Eva #Feu ßner sendet der jüdischen Gemeinschaft ihre besten Grüße und wünscht allen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in @sachsenanhalt ein gutes, gesegnetes und friedliches neues Jahr 5783! /jh