Menu
menu

Pressemitteilungen - Archiv

Schulbetrieb in den Landkreisen und kreisfreien Städten ab dem 12. April 2021

08.04.2021, Magdeburg – 17/2021

  • Bildungsministerium

Das Ministerium für Bildung gibt auf der Basis der 7-Tages-Inzidenz der vorherigen sieben Tage jeweils am Donnerstag bekannt, welche Form des Schulbetriebs in der folgenden Woche für die Schulen in den einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten angewandt wird.

In allen Landkreisen und kreisfreien Städten findet der Unterricht ab Montag, den 12. April 2021 an den Grund- und Förderschulen als Präsenzunterricht unter Befreiung von der Präsenzpflicht gemäß Nr. 4.2 Rahmenplan-HIA-Schule statt. An allen anderen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen findet der Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb statt, wobei die Präsenzpflicht für die Schülerinnen und Schüler auch an diesen Schulen ausgesetzt ist

Als Landkreis mit der höchsten 7-Tages-Inzidenz in Sachsen-Anhalt wurde der Landkreis Burgenlandkreis von der Landesregierung als Modellregion für die Einführung der Schnelltests für Schülerinnen und Schüler an den Schulen ausgewählt. Bis zum Abschluss dieses Modellprojekts am 16. April 2021 werden die Schulen dort auch bei Überschreiten eines 7-Tage-Inzidenzwerts von 200 nicht geschlossen.

 

Landkreis/kreisfreie Stadt

 
 

Form des Schulbetriebs

 
 

LK Altmarkkreis Salzwedel

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Anhalt-Bitterfeld

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Börde

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Burgenlandkreis

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Harz

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Jerichower Land

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Mansfeld-Südharz

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Saalekreis

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Salzlandkreis

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Stendal

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

LK Wittenberg

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

SK Dessau-Roßlau

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

SK Halle

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 
 

SK Magdeburg

 
 

Aussetzen der Präsenzpflicht für Grund- und Förderschulen, eingeschränkter Regelbetrieb für weiterführende Schulen, Präsenzunterricht für Abschlussklassen, Aufhebung der Präsenzpflicht auch an weiterführenden Schulen

 

Hintergrund:

 

Seit dem 1. März 2021 gilt: Unterschreitet in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt die 7-Tages-Inzidenz den Wert von 200 pro 100.000 Einwohner, wird an den Grundschulen und den Förderschulen der Präsenzunterricht unter Befreiung von der Präsenzpflicht wieder aufgenommen. Notbetreuung an den Grund- und Förderschulen oder Distanzunterricht findet nicht statt. Für die übrigen Jahrgangsstufen der allgemeinbildenden Schulen (außer Förderschulen) und für die berufsbildenden Schulen sowie für die Schulen für Gesundheitsfachberufe sowie die Pflegeschulen wird der eingeschränkte Regelbetrieb eingerichtet. Davon ausgenommen sind die Abschlussklassen; für diese wird der Präsenzunterricht fortgesetzt. Seit dem 16. März gilt ferner, dass auch an allen weiterführenden und berufsbildenden Schulen die Präsenzpflicht für alle Jahrgänge aufgehoben wurde.

 

Wenn in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt die 7-Tages-Inzidenz den Wert von 200 pro 100.000 Einwohner überschreitet, bleiben dann alle öffentliche Schulen und Schulen in freier Trägerschaft geschlossen. In diesem Falle sind von der Schließungsverfügung ausgenommen die Schuljahrgänge 1 bis 6 aller Schulformen und ab dem siebten Schuljahrgang an Förderschulen; für diese findet Notbetreuung statt. Alle weiteren Jahrgangsstufen der übrigen allgemeinbildenden Schulen, der berufsbildenden Schulen, der Schulen für Gesundheitsfachberufe sowie der Pflegeschulen wechseln vollständig in den Distanzunterricht. Davon abweichend wird, soweit die räumlichen und personellen Ressourcen der Schule dies zulassen, für die Abschlussklassen Präsenzunterricht zur Prüfungsvorbereitung durchgeführt.

Impressum:

 

Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt Pressestelle

 

Turmschanzenstr. 32

39114 Magdeburg

 

Tel: (0391) 567-7777

Fax: (0391) 567-3695

 

mb-presse@sachsen-anhalt.de

www.mb.sachsen-anhalt.de

Grußwort der Bildungsministerin Eva Feußner

Twitter

Bildungsministerin #EvaFeussner hat heute die Messe für Bildung und Berufsorientierung #Perspektiven in Magdeburg eröffnet. Das @MBSachsenAnhalt war mit seinem Stand zur Lehrkräftegewinnung #weltenretter vor Ort. /jh https://t.co/EEYTBEUvdv

Twitter

Mit der Vereidigung der Bildungsministerin #EvaFeu ßner & des Bildungsstaatssekretärs #FrankDiesener ist die Hausleitung des Bildungsministeriums nun komplett. Vita Ministerin: https://t.co/24WDg3n1b0;Vita Staatssekretär: https://t.co/JEFFuuog7V© Rayk Weber; Matthias Bein /jh https://t.co/zrCLLc2HBU

Twitter

2/2 einen erfolgreichen Start in diesen neuen und spannenden Lebensabschnitt. Möge er von viel Freude und Spaß in ihrem neuen Alltag und beim Lernen geprägt sein.“ #einschulung

Twitter

1/2 Heute werden ca. 19.200 Kinder in @sachsenanhalt eingeschult. Bildungsminister @MarcoTullner : „Auch, wenn die Einschulung noch nicht unter den Bedingungen stattfindet, die wir uns für unsere Erstklässler vorgestellt hätten, wünsche ich allen ABC-Schützinnen und -Schützen

Twitter

RT @sachsenanhalt: Verbesserung des Infektionsschutzes. Kabinett stimmt Verwaltungsvereinbarung des Bundes zum Einsatz mobiler Luftreiniger…

Twitter

#job Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter zum bedarfsorientierten Einsatz in den Referaten des Ministeriums: Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, 39114 Magdeburg https://t.co/bJ79e9C3MY

Twitter

#job Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter zum bedarfsorientierten Einsatz in den Referaten des Ministeriums: Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, 39114 Magdeburg https://t.co/bJ79e9ksoo

Twitter

@klassenkrempel Der Link wurde aktualisiert. /jh

Twitter

@klassenkrempel Wir kümmern uns, danke für die Info! /jh

Twitter

#job eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter (m/w/d) im Referat 16 "Bildungsmanagementsystem, Onlinezugangsgesetz (OZG)": Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, 39114 Magdeburg https://t.co/PiHulrVUfL