Marco Tullner

Bildungsminister des Landes Sachsen-Anhalt

geboren 1968 in Wismar,
evangelisch,
verheiratet, zwei Kinder

Kurzbiografie

1985:              Abschluss Polytechnische Oberschule
1987:              Erweiterte Oberschule Otto-von-Guericke, Magdeburg, Abitur
1996:              Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-
                      Wittenberg, Abschluss: Magister
2001/2002:       Referent des Landtagspräsidenten a. D., Dr. Klaus Keitel
2002-2011:       Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt, CDU
2011-2016:       Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt
seit 25.4.2016:  Minister für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt

Politischer Werdegang

1991:               Eintritt in die CDU
1999-2013:       Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Halle
2002-2011:       Finanz- und wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag
seit 2013:         Kreisvorsitzender der CDU Halle